Solange du am suchen bist…

Solange du am suchen bist…

Während meiner Suche nach Heimat, nach diesem einem Zuhause und vor allem nach dem endlich anzukommen, habe ich eins verstanden....
 
....solange du am suchen bist - wirst du immer auf der Suche bleiben. 🤔

Was!?

Warum denn das!?

Denn ich: war auf der Suche mit dem Gedanken, dass ich keine Heimat habe.

Ich war auf der Suche mit dem Gefühl, mich nirgendswo mehr richtig, wohlig Zuhause zu fühlen können.

Und mich "angekommen" zu fühlen erst recht nicht!

Meine Gedanken, meine Gefühle waren im ständigem "es fehlt mir an... Heimat, usw." Modus.

Das ganze Gefühlschaos meiner Entwurzelung drehte sich darum.

Diese dringende NOTWENDIGKEIT von Heimat zu finden, irgendwo ein Zuhause zu haben, führt zur  - NOT - so gesagt zum fehlen von dem was gesucht wird.

Es fehlte mir an Heimat...

Es fehlte mir an einem Zuhause...

Es fehlte aber vor allem und am intensivsten das Gefühl von angekommen zu sein...

Doch alles war da. War immer da. War nie weg.

Nur ich habe meine Verbindung damit verloren.

Ich habe mich verloren.

Meine Wurzeln wurden ausgerissen und kamen einfach nicht mehr dazu sich richtig gut und fest neu zu schlagen und zu wachsen.

Und genau darum geht es. Sich seine eigenen Wurzeln zu schlagen und frei zu sein. Sich seine eigenen Wurzeln zu schlagen und zu wachsen in seine eigene Grösse.

In deine Grösse und nicht in die eines anderen!

Suche nicht mehr nach Heimat! Weder nach diesem einem Zuhause, welches dir das Gefühl geben sollte anzukommen.

Denn SIE ist da! In DIR! Du trägst sie jeden Tag und jeden Moment mit dir.

Die Heimat deines Herzens, deiner Seele, deiner Liebe, deines Selbst...

Das Zuhause wo du dich zurückziehen kannst wenn du Ruhe brauchst, wenn du neue Kraft tanken möchtest, wenn du ankommen möchtest.

Verwurzle dich ganz tief mit deinem Herzen. Verbinde dich mit dir Selbst und du kommst an. Tiefer und wahrhaftiger als jedes das was dir ein - Heimatsland, ein Haus - geben kann.

Sei frei und tief verwurzelt

In liebe Rahel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.